Android-Bücher

Auf dieser Seite finden Sie aktuelle Informationen zu meinen Büchern „Android-Apps entwickeln“ und „Spieleprogrammierung mit Android Studio“. Die erste Auflage erschien 2011, aktuell ist mittlerweile die 5. Auflage. Mein Einsteiger-Buch ist (Stand Ende 2014) das meistverkaufte Fachbuch im Sektor Android-Entwicklung.

Diese Seite fasst wichtige Hinweise für Leser zusammen.

Eclipse ADT-Bundle und Android Studio

Offiziell gibt es das Eclipse ADT-Bundle nicht mehr, auf dem das Buch basiert. Das macht nichts, denn es ist ja auf der beigelegten DVD enthalten. Versuchen Sie nur nicht, alles einzeln in aktuellen Versionen herunterzuladen, dafür gibt es auch gar keinen Anlass: Die Buch-Version funktioniert einwandfrei und das wird sich in absehbarer Zeit auch nicht ändern.

Die 4. Auflage des Buches wird dann auf Android Studio umgestellt, das Google seit einiger Zeit als das Entwicklungssystem für Android propagiert. Keine Sorge: Sie können mit Eclipse angelegte Projekte jederzeit in Android Studio importieren und dort weiter bearbeiten (aber umgekehrt geht das nicht so ohne weiteres).

Änderungen in der neuen ADT-Version 20 (und neuer)

Die Screenshots in älteren Auflagen des Buches unterscheiden sich vom Erscheinungsbild der letzen ADT-Versionen.

Das ADT Version 20 hat einen ganz neuen Wizard „New Android Application Project“, der aber dieselben Eingabefelder enthält wie früher, bloß ganz anders angeordnet. Sie müssen einfach Application Name, Project Name, Package Name, Build SDK und so weiter an der richtigen Stelle eingeben. Schalten Sie „Create custom Launcher Icon“ aus, oder übernehmen Sie das Standard-Icon, das angeboten wird.

Beim Wizard-Schritt „Create Activity“ wählen Sie BlankActivity.

Im letzten Schritt „New Blank Activity“ geben Sie StartActivity ein und als Layout Name „main“, das entspricht dann dem Aufbau im Buch.

Der Wizard erzeugt im Gegensatz zu früher eine zusätzliche Methode onCreateOptionsMenu(), die Sie entweder ignorieren oder löschen:

Wenn Sie weitere Unterschiede zu den Bildern und Beschreibungen im Buch bemerken, die sich nicht auf Anhieb erschließen, schicken Sie mir eine Mail (uwe.post at upcenter.de).

 

 

SagHallo bleibt stumm

Versuchen Sie mal bitte das hier:

Langpack Installer

Und installieren Sie das deutsche Language-Pack.

 

Unvollständige Projektordner

Auf einigen DVDs fehlen in den Projektverzeichnissen Dateien. Bitte laden Sie ein ZIP-Archiv mit vollständigen Dateien hier herunter.

Aktuelles Android Studio (Spieleprogrammierung-Buch)

Wenn Sie die Projekte auf der Buch-DVD mit dem aktuellen Android Studio 1.4 bauen wollen, werden Sie eine unangenehme Überraschung erleben: Da Googles Android-Team wenig Wert auf Abwärtskompatibilität bei den Build-Umgebungen legt, funktioniert so gut wie nichts mehr. Anders ausgedrückt: Es werden einige Änderungen an den Build-Skripten nötig, um die Projekte zu bauen.

Auf meiner Seite bei github finden Sie einige der Projekte, die ich für Android Studio 1.3 oder neuer angepasst habe: https://github.com/upost Sie können die Projekte über den Button „Download ZIP“ herunterladen, entpacken und mit Android Studio öffnen, oder im Menü VCS – Checkout from Version Control – Github holen, dazu müssen Sie die zum jeweiligen Projekt gehörende Repository-Adresse eintippen. Ich werde die noch fehlenden Projekte (Stand November 2015: BottleCollector und MazeGlider) demnächst nachreichen.

 

Schreibe einen Kommentar

Frisch auf den Lesestapel: PETWARE


Nur EUR 1,99, überall wo es E-Books gibt oder EUR 8,90 überall, wo es Bücher gibt
Natürlich mit der für den Kurd-Laßwitz-Preis nominierten Story "Cyber Space Pirates Yo-Ho!"

Flickr photostream

Parkhauskreisel

Geld liegt auf der Straße

Bacheisfall